Ergotherapie

Worum geht es?

Ergotherapie unterstützt Menschen, die aufgrund einer Erkrankung in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind oder bei denen eine Einschränkung aufgrund einer Erkrankung droht.

Hierbei kann es sich um Einschränkungen der Selbstständigkeit und der Selbstversorgung in Beruf oder Freizeitbeschäftigung handeln.

Orthopädie:

Behandlung des Bewegungsapparates, vor allem der oberen Extremität, bei rheumatischen Erkrankungen oder Arthrose.

Neurologie:

Behandlung bei Schädigung des zentralen Nervensystems, z.B. bei Morbus Parkinson, Multiple Sklerose oder einem Schlaganfall.

  • Spiegeltherapie
  • Sensibilitätstraining
  • Feinmotoriktraining
  • Alltagsorientiertes Training (AOT)
  • Handtherapie
  • Hilfsmittelberatung und Training
  • Desensibilitätstraining
  • Gelenkschutztraining
  • Rückenschultraining
  • Computer gestützte Therapie
  • Therapie bei kognitiven Einschränkungen
  • Neuropsychologisch orientiertes Training

Kontakt und
Ansprechpartner

Kontakt

Anmeldung
Ambulante Reha Würselen

Telefon:  +49 2405 40835 0
Fax:  +49 2405 40835 12

COVID-19-Info

Danke, dass Sie unsere Hygieneregeln einhalten.

  • Wir empfehlen weiterhin das Tragen eines Mund-Nasenschutzes.
  • Vor und nach dem Training mindestens 30 Sekunden die Hände waschen und desinfizieren.
  • Einhalten der Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge)
  • Jedes Gerät nach der Benutzung gründlich desinfizieren.
  • ABSTAND von 1,5 – 2 Metern einhalten.

3G-Nachweis auch ab dem 20.03.2022 weiterhin erforderlich.

Geimpft

Getestet

Genesen

Gültige Nachweise sind wie bisher ausschließlich:

Impfnachweis (vollständig geimpft >14 Tage),
AG-Schnelltestnachweis (nicht älter als 24 Stunden),
Genesenennachweis (nicht älter als 3 Monate)
oder genesen + 1x geimpft

Für die Teilnehmer*innen der ambulanten Rehabilitationen ohne Nachweis haben täglich Testgruppen eingerichtet.

Ambulante
Rehabilitation